Archiv der Kategorie: Bewertet

Bestellt: Zoeva!

Wow, und wieder kam eine Bestellung superschnell bei mir an. Am späten Freitagabend (11.2.) bei Zoeva bestellt und heute (15.2.) mit UPS angekommen.

Das kleine, süße Paket enthielt 4 Lidschatten, einen Eye Primer, 2 Eye Definition Sets und jeweils einen Kabuki, Blush Brush, Stippling und Crease Brush. Außerdem gab es nochmal eine Rechnung in Papierform, sowie 2 Karten mit Pinselreinigungshinweisen dazu.

Insgesamt doch alles sehr schön und liebevoll verpackt – da konnte gar nicht’s kaputt gehen!

Die Pinsel machen einen sehr guten Eindruck auf mich. Gut verarbeitet, weich, teilweise tierhaarfrei und sie liegen gut in der Hand. Da muss ich sie heute gleich noch alle waschen, damit ich sie morgen sofort testen kann. Ich freu‘ mich schon!

Das Eye Definition Set macht auch einen guten Eindruck auf mich. Ich glaube, ich muss mich allerdings noch etwas mehr damit auseinandersetzen, welchen Pinsel ich wofür am besten nehme. Bisher habe ich ja eigentlich alles mit einem Pinsel gemacht!

Die Lidschatten bzw. Pigmente finde ich farblich echt schick, mal sehen, wie sich anweden lassen! Natürlich dann auch gleich mit dem Eye Primer – wenn schon, denn schon! 😉

Habt ihr schon mal bei Zoeva bestellt? Und seid ihr mit den Sachen bisher zufrieden?

Jule

Alverde Mamaglück Körperbutter

Nein, keine Sorge: Ich bin nicht schwanger! Aber an Alverde-Produkten komme ich eigentlich selten vorbei. Es ist Naturkosmetik, es sieht toll aus und die Produkte sind sehr günstig (Preis-Leistungsverhältnis!).
Ende letzten Jahres kam die Mamaglück Körperbutter mit Wilder Malve heraus und als ich sie endlich im DM-Markt meines Vertrauens entdeckte, nahm ich sie natürlich gleich mit.
Sie verspricht wohltuende Pflege während und nach der Schwangerschaft. Des Weiteren soll sie die Elastizität und Spannkraft der Haut fördern und kann so möglichen Schwangerschaftsstreifen vorbeugen.

Preis: 2,95€ für 200ml in einer hübschen Dose mit Schraubverschluss

Inhaltsstoffe: Da es sich um zertifizierte Naturkosmetik handelt, kommt die Körperbutter ohne Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis, synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe aus. Zudem werden bevorzugt Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.
Neben der Wilden Malve werden auch Nachtkerzenöl und Sheabutter explizit erwähnt. Allerdings ist auch Bienenwachs enthalten, so dass die Körperbutter nicht vegan ist. Das NATRUE-Siegel darf sie dennoch ihr Eigen nennen. Eine detailierte Liste findet ihr auf der Alverde-Website.

Der 1. Eindruck: Die Dose ist liebevoll gestaltet und kommt mit einem pinken Deckel daher. Sehr catchy und genau mein Ding!
Also, ich weiß ja nicht wie Wilde Malve so duftet, aber als ich die Dose öffnete und das Hygienesiegel entfernt hatte, kamen mir Kokosnüsse, Piña Coladas, duftende Blüten und süße Früchte in den Sinn. Mal wirklich etwas anderes bei Alverde, finde ich. Auf jeden Fall mag ich den Duft.
Die Konsistenz ist sehr buttrig und fest.

Test: Ich habe die Körperbutter inzwischen 2 mal nach dem Baden getestet und dabei auf die noch leicht feuchte Haut aufgetragen. Die Körperbutter schmilzt schnell auf der Haut und pflegt sehr gut. Vor allem jetzt im Winter, wenn man eh‘ sehr schnell unter trockener Haut leidet, ist diese Körperbutter genau das Richtige. Sie zieht mittelschnell ein, was manche vielleicht als Nachteil sehen, aber mich stört es nicht sonderlich. Die Haut wird weich und ist gut gepflegt.

Fazit: Kaufen! Auch, wenn man nicht schwanger ist. 🙂

Jule